Dreiviertelbericht der Herrenmannschaft

Hallo Freunde, Fans, Groupies und stille Leser,

die Sommerpause ist so langsam vorbei und ich wollte es mir nicht nehmen lassen Euch eine kurzen Bericht zu aktuellen Großwetterlage der 1. Herren zu geben.

Zuallererst muss ich mal über das Wetter schimpfen. Ich gehöre ja durchaus nicht zu diesem Typus Lipper, der immer über das Wetter mault, jedoch hatten wir in diesem Jahr viel zu wenig sonnige Trainingstage. Viele mussten wegen Regens ganz abgesagt werden. Wenn jemand Daumen drücken will. Training ist immer Dienstag abends.

Die 1. Herren spielt dieses Jahr in 2 Wettbewerben mit:

2. Kreisklasse:

Hier haben wir bereits 3 Spiele gehabt und die Bilanz ist aktuell positiv mit 2 Siegen und 1 Niederlage (Die Ergebnisse aller Mannschaften findet ihr hier). Wir haben tolle Leistungen und Erfolge gesehen und haben viel Spaß gehabt. Die Spieler wurden munter durchgetauscht, sodass jeder auch zu seinen Einsätzen gekommen ist. Gefühlt haben dieses Jahr alle einen großen Schritt nach vorne gemacht – danke dafür an unseren Trainer Borris!! Für das letzte Mannschaftsspiel am 29.08 in Lemgo wünschen wir uns, dass es genauso weiter geht.

                                                          

WTV Vereinspokal

Für mich persönlich immer noch der Knallerwettbewerb schlechthin. Endlich sieht man mal andere Vereine, Spieler und gewinnt tolle Eindrücke! Das erste Spiel in diesem Wettbewerb haben wir auf dem Papier gewonnen. Auf dem Papier? – Fragt Ihr sicherlich. Ja, leider wurde unser Doppel durch einen Formfehler (leider haben wir nicht gewusst, dass ein Spieler von uns nicht als Hauptspieler in unserem Verein gemeldet worden ist, sondern in einem anderen – was in diesem Wettbewerb nicht erlaubt ist) als verloren gewertet, weshalb wir uns mir der Nebenrunde zufrieden geben mussten. Hier haben wir unser erstes Spiel gegen den TC Lübbecke mit 3:0 gewonnen. An dieser Stelle noch ein lieber Dankschön an die Spieler vom TC Lübbecke, die uns sehr herzlich empfangen und bewirtet haben. Euch für die Zukunft alles Gute!

 

Lieben Gruß auch von der Herren an den Fan No. 1 der Jugend  – wir haben uns sehr gefreut dich zu sehen!!

 

Update zum Vereinspokal: Leider sind wir nicht regelkundig genug – Nachdem wir, wir im Bericht bereits geschildert, in der ersten Runde trotz Sieges als Verlierer gewertet worden sind, haben wir auch unser Spiel in der Nebenrunde gegen Lügde aufgrund eines Regelfehlers verloren. Es ist und bleibt ein toller Wettbewerb, jedoch ist es uns auch in Bezug auf die LK Änderungen dieses Jahr nicht gelungen die Regeln in Ihrer Gänze zu verstehen. Nächstes Jahr greifen wir wieder an!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.